| Inhaltsverzeichnis | Impressum | Kontakt
 
 
Startseite

Ausführliche Meldungen

31.12.2015 Kategorie: Veranstaltungen

Das Jahr 2015 bei traditioneller Winterwanderung verabschiedet

Knapp 20 Wulfelader Natur- und Wanderfreunde, darunter erfreulich viele Jugendliche und Heiner Hahn als willkommener Gast aus Mariensee, haben zum Abschluss des Jahres 2015 „zwischen den Jahren“ an der traditionellen Winterwanderung entlang der Gemarkungsgrenze teilgenommen.


Traditionelle Winterwanderung Wulfelade 2015

Traditionelle Winterwanderung 2015

Nachdem in den vergangenen 2 Jahren abschnittsweise der Hagener Bach von der Quelle bis zur Einmündung in die Leine erkundet worden war, ging es dieses Jahr wieder einmal an der Gemarkungsgrenze entlang zunächst durch das Naturschutzgebiet Evenser Moor, das teils in Wulfelade und teilweise in der Gemarkung Evensen liegt.
Reinhard Scharnhorst berichtete, dass zurzeit im Auftrage der unteren Naturschutzbehörde Region Hannover eine Bestandsaufnahme von Fauna und Flora in dem 47  Hektar großen Naturschutzgebiet durchgeführt und ausgewertet wird, um Erkenntnisse über eventuelle Maßnahmen zum Erhalt des charakteristischen Nieder- und Übergangsmoores zu gewinnen. Vorbei an der großen Rodelbahn am westlichen Prallhang der Altarmschleife der Leine führte der Weg dann nördlich am Windpark vorbei entlang der Gemarkungsgrenze zu Büren in das Bürener Holz.
Dort erwartete Udo Hartmann bereits die Wandergruppe, um sie mit Schmalzbroten und Getränken für den Rückweg zu stärken. Die mit jeweils 79 Jahren ältesten Teilnehmer Heinz Piche und Hans-Jürgen Schomburg waren nach Rückkehr im Dorf und Einkehr im Gasthaus Bartling zwar groggy aber zugleich auch froh und stolz, den fas 9 km langen, überwiegend querfeldein führenden Weg gemeistert zu haben. Dabei boten sich unterwegs vielfältige Gelegenheiten zum Gedankenaustausch auch mit Mitmenschen, die man eben nicht tagtäglich sieht. Schöne Sache – auf ein Neues im nächsten Jahr wieder zwischen den Jahren.

Guten Rutsch!